Zum Inhalt springen

Artemis

Artemis, ist eine wunderschöne, dreifarbige, Anfang April geborene Katze. In einem Karton neben einer Mülltonne wurde sie zusammen mit ihren Geschwistern ausgesetzt.

Immer noch werden in Griechenland unglaublicherweise jedes Jahr unzählige Katzen ausgesetzt, vergiftet, angefahren und am Straßenrand achtlos liegengelassen. Doch sie konnten gerettet werden und auf einer liebevollen Pflegestelle von APAL´ s Tierschützern auf ihr neues Leben vorbereitet werden.

Artemis ist eine Meisterin im Spielen und Toben. Mit ihr wird es bestimmt nicht langweilig. Ihre Pflegeeltern in 21224 Rosengarten wickelt sie auf jeden Fall immer mit links um den Finger. Wie es sich für ein Katzenkind gehört, macht sie sehr gerne Quatsch. Sie spielt aber auch sehr gerne mit ihrer Schwester Rosie, die ebenfalls auf der Pflegestelle Nähe Hamburg eingeozen ist. Nach dem Spielen holt sie sich ihre Kuscheleinheiten ab und schnurrt dabei ganz toll.

Wir vermitteln Artemis nicht allein, darum wird das hübsche Katzen Mädchen nur gemeinsam mit einem weiteren altersähnlichem Kätzchen (z.B. ihrer Schwetsre) oder zu einem bereits vorhandenen Jungtier vermittelt. Auch wenn wir Menschen viel Zeit mit unserer Katze verbringen, können wir den Katzenfreund nicht ersetzen. Artemis möchte nach ihrer Kastration Freigang haben, natürlich bevorzugt in verkehrsberuhigter Lage.

Artemis, die wunderschöne, Anfang April geborene, dreifarbige Glückskatze ist geimpft und gechippt. Glückskatzen sind selten. Dass drei verschiedene Farben im Fell einer Katze vertreten sind, ist eine Laune der Natur, die sich nur vereinzelt zeigt. Dabei sind an einigen Stellen im Fell die Gene für rote Fellfarbe und an anderen Stellen die Gene für schwarze Fellfarbe aktiv.

Wir suchen für das hübsche Mädchen einen Kuschel- und Schmuseplatz bei netten Menschen. Sie freut sich auf neue Abenteuer. Bitte meldet euch.

Ansprechpartner: Ellen Krämer, Tel: 0163-3127879 oder schickt eine Mail.