Zum Inhalt springen

Ashton

Ashton ist ein im April 2023 geborener, junger Kater, der bereits einiges hinter sich gebracht hat und nun sein neues Glück sucht.

Ashton ist ein sehr zurückhaltender, ganz lieber Kater, der katzenerfahrene Menschen braucht und sucht, die sich nicht durch sein anfängliches zurückgezogenes Wesen entmutigen lassen. Seine zukünftigen Menschen müssen Geduld und Verständnis für ein Katerchen mitbringen, der nicht nur Gutes erfahren hat und gerade dabei ist, neues Vertrauen zu uns Zweibeinern aufzubauen. So etwas braucht eben Zeit und da ist anfängliches Verstecken und Weglaufen an der Tagesordnung. Nie wird er jedoch aggressiv oder böse. Weiblichen Dosenöffnern gegenüber hat er mehr Zutrauen, als er dies den männlichen Vertretern gegenüber aufbringen kann. Scheinbar hat er hier bedauerlicherweise schlechte Erfahrungen sammeln müssen und zeigt sich ängstlich. Hier braucht Ashton das Bewusstsein, dass es etwas länger dauern wird, bis er sich auch in dessen Gegenwart sicher fühlen wird. Aber er macht seinem Pflegevater gegenüber bereits Fortschritte.

Trotz fehlendem Vertrauen uns Menschen gegenüber ist er sehr neugierig auf unser Tun und lässt sich gerne durch Leckerlies bestechen. Und sobald er sich sicher fühlt, kommt er auch schon mal dazu, begrüßt einen beim Heimkommen und angelt mit den Krallen nach uns Menschen. Auch beginnt er dann ein wenig mit uns zu spielen und legt sich in die Nähe – auch nachts im Bett schläft er in der Nähe und lässt sich dann auch mal schnurrend streicheln. Er kommt auch, wenn man ihn ruft, am besten und liebsten, wenn man dies auch noch mit Futter verbindet, da er leicht verfressen ist. Er macht große Fortschritte auf der Pflegestelle und fängt sogar schon an Streicheleinheiten einzufordern.

Aber Ashton ist auch ein Katerchen, der Willensstärke hat. Er wird sicherlich schnell zu einem anhänglichen Wegbegleiter, wenn man weiter mit ihm arbeitet. Sobald er merkt, dass ihm nichts angetan wird, lässt er sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen, was gute Anzeichen für ein zu erarbeitendes und vertrauensvolles Miteinander sind. Hier muss man ihm nur Zeit geben, den Mut dazu zu finden.

Ashton sucht also nach lieben und katzenaffinen Menschen, die in ihrem Haushalt bereits 1 – 2 soziale, nette Katzen haben, denn er ist sehr sozial und orientiert sich gut an ihnen. Es scheint als hätte diese Samtpfote nie richtig gelernt mit uns Menschen umzugehen und die anderen Katzen helfen ihm beim Lesen von uns. Er möchte daher kätzische Gesellschaft auf keinen Fall vermissen müssen in seinem neuen Zuhause. Kleine Kinder findet Ashton eher gruselig, daher wäre ein kinderloser Haushalt oder mit bereits älteren und verständigen Kindern für ihn passender.

Auch möchte Ashton später, nach einer ausreichenden und angemessenen Eingewöhnungszeit, Freigang genießen dürfen. Am besten in einer verkehrstechnisch möglichst sicheren Umgebung.

Ashton ist ein im April 2023 geborener, bildhübscher Prachtkerl, der gechippt, geimpft und kastriert ist.

Wer zeigt dem süßen Ashton die schönen Seiten eines wohlbehüteten Katzenlebens und möchte ihn gerne kennenlernen? Wir würden uns über Besuch zu ihm auf seiner Pflegestelle in 64291 Darmstadt freuen. Bitte meldet euch.

Ansprechpartnerin:

Ellen Krämer

Tel: 0163-3127879

oder schickt eine Mail an ellen.kraemer@tsi-ohne-grenzen.de

 

Videos zu Ashton:

Ashton stellt sich vor

Ashton mag Leckerlies