Zum Inhalt springen

Chianti

Chianti, die 3-monatige, zuckersüße, weiß-schwarze Mischlingshündin, durfte zusammen mit ihren Geschwistern und ihrer Mama zu APAL’s Tierschützern.

Ein Grieche hatte die „Streunerhündin“ aufgenommen und dort hat sie ihre sechs Welpen bekommen.

Chianti hat das große Glück, in eine liebevolle Pflegefamilie umsiedeln zu dürfen. Sie hat sich dort großartig entwickelt. Sie ist ein aufgewecktes, neugieriges und verspieltes Hundekind, die neugierig jedes Eckchen entdecken will. Den Menschen ist sie sehr zugetan. Chianti versteht sich super mit ihren Artgenossen und tobt den ganzen Tag mit ihren Geschwistern. Sie freut sich auf einen Alltag voller Spiel und Spaß.

Jetzt fehlt ihr nur noch eine passende Familie, die ihr die großartigen Seiten am Leben zeigt. Das hübsche Welpenmädchen möchte mit ihrer neuen Familie noch ganz viel gemeinsam lernen. Im Hunde 1×1 steht sie naturgemäß noch ganz am Anfang. Ihr lebhaftes Wesen wird sie aber bestimmt zu einer tollen Trainingspartnerin machen. Mit liebevoller Konsequenz wird Chianti sich bestimmt zu einer aktiven Begleiterin für alle Lebenslagen entwickeln.

Chianti ist eine 3-monatige, hübsche Mischlingshündin mit weiß-schwarzem Fell und einer lustigen, zweifarbigen Stupsnase. Sie wird vermutlich mittelgroß werden. Sie ist aktuell noch zu jung für eine Kastration. Sie ist gechippt und geimpft.

Wo darf die süße Zuckerschnecke in Zukunft ihr Leben unbeschwert und für immer genießen? Bitte meldet euch.

Ansprechpartner: Marion Kostarellis, Tel. 06253-972295 oder schickt eine Mail.