Zum Inhalt springen

Choco

Choco, die 3-monatige, zauberhafte, schokobraune Mischlingshündin wurde im Alter von wenigen Wochen auf einem Friedhof ausgesetzt.

Sie war unglaublich durstig und hungrig, wir wissen nicht, wie lange sie ausharren musste, bevor sie von einer Tierschützerin gefunden wurde. Diese bat APAL’s Tierschützer um Hilfe.

Choco, die bezaubernde kleine Schönheit, will jetzt so richtig durchstarten. Sie möchte toben, spielen und rennen. Sie entwickelt sich hier zum Charmebolzen und wickelt ihre Pflegefamilie mit ihrer sanften Art um ihre Pfötchen. Für unsere kleine Zuckerschnute suchen wir eine Familie, die dem Hundemädchen mit viel Liebe das Hunde 1×1 beibringt. Wir sind uns sicher, dass die clevere Hündin schnell lernen wird und auch ein Besuch in der Hundeschule würde ihr bestimmt gefallen.

Sie ist naturgemäß verspielt und liebt es, mit ihren Geschwistern die Umgebung zu erkunden. Damit sich die kleine Maus rundum wohlfühlen kann, braucht sie natürlich ein eigenes, kuscheliges Körbchen und eine liebevolle Familie, die ihr alles zeigt, was so ein schlaues, lebensfrohes Hundekind eben wissen muss. Choco hat ihr Rucksäckchen gepackt. 

Choco ist eine 3-monatige, hübsche, schokobraune Mischlingshündin mit weißen Abzeichen. Sie wird vermutlich mittelgroß werden. Sie ist aktuell noch zu jung für eine Kastration. Sie ist gechippt und geimpft.

Zum perfekten Glück fehlt nur noch die passende Familie, in der sie ankommen und das Hundeleben in vollen Zügen genießen darf. Choco zeigt sich stets von ihrer besten Seite. Bitte meldet euch.

Ansprechpartner: Marion Kostarellis, Tel. 06253-972295 oder schickt eine Mail.