Zum Inhalt springen

Hanni und Nanni

Hanni und Nanni sind zwei hübsche und zuckersüße schwarz-weiße Schwestern, die Anfang Juli das Licht der Welt erblickten. Die beiden Zuckerschnuten wurden von einer Tierliebhaberin gemeldet und die Tierschützer von APAL konnten sie einfangen.

Kleine, abgemagerte Minikätzchen, die zum Glück in Sicherheit gebracht werden konnten. Beide Fellnäschen befinden sich bei unserem Partnerverein APAL auf Kreta und wir suchen nun ein gemeinsames neues Zuhause für sie.

Die zwei Schwestern wachsen nun in einer Pflegestelle zusammen heran und genießen die menschliche Zuwendung und neugewonnene Sicherheit. Hanni und Nanni sind zwei bezaubernde Katzenmädchen, die voller Abenteuerlust stecken. Wenn es etwas Neues zu entdecken gibt, dann sind sie immer ganz vorne mit dabei. Nur ein eigenes Zuhause fehlt den Geschwistern noch zu ihrem großen Glück.

Beide Fellnasen lieben es sich gegenseitig zu jagen, gemeinsam auf Entdeckungstour zu gehen oder in der Sonne zu dösen. Auf späteren Freigang in verkehrsberuhigter Lage möchten die zwei deshalb nicht verzichten. Hanni und Nanni werden nur zusammen vermittelt. Dafür bekommt ihr jede Menge Spaß, Freude und Lachen, wenn sie miteinander durch die Wohnung flitzen, raufend über den Boden kugeln und sich dann erschöpft zusammen in ihr Bettchen kuscheln.

Hanni und Nanni sind zwei Kitten, die Anfang Juli geboren wurden. Sie sind geimpft und gechippt.

Wo dürfen diese süßen Zuckerschnecken in Zukunft ihr Leben unbeschwert und für immer genießen? Sie warten auf Kreta auf die Möglichkeit in ein eigenes Zuhause reisen zu dürfen. Dies ist schon bald – ab Mitte Oktober – möglich. Bitte meldet Euch.

Ansprechpartner: Ellen Krämer, Tel: 0163-3127879 oder schickt eine Mail.