Zum Inhalt springen

Hope

Hope, die 3,5-monatige kleine schwarze Mischlingshündin, wurde zusammen mit vielen Welpen ausgesetzt.

Das Aussetzen von Hunden und Katzen ist leider kein Einzelfall in Griechenland. Eine tierliebe Griechin fand die Welpen und bat APAL’s Tierschützer um Hilfe und schließlich durfte die ganze Rasselbande bei einer griechischen Pflegefamilie einziehen.

Hope wünscht sich Menschen, die Zeit haben, einen Welpen zu erziehen. Dies ist eine wunderschöne, aber manchmal auch sehr anstrengende Aufgabe. Mit kleinen Missgeschicken wie Pipipfützen oder zerkauten Schuhen muss man rechnen. Aber diese wundervolle kleine Zuckerschnute wird sicherlich viel Freude und Spaß mit in ihre neue Familie bringen.

Hope zeigt sie sich sehr verträglich mit anderen Menschen und allen Hunden, also ein echter Goldschatz. Sie braucht, wie jeder Welpe, sicherlich viel Zeit, Geduld und bestenfalls einen Besuch in einer Hundeschule. Dann wird sie bestimmt ihr ganzes Potenzial für ihre neuen Lieblingsmenschen zeigen können.

Hope ist eine 3,5-monatige junge Mischlingshündin mit lackschwarzem Fell und sehr schönen Augen. Vermutlich wird sie später mittelgroß werden. Sie ist aktuell noch zu jung für eine Kastration. Hope ist gechippt und geimpft.

Wenn ihr nach einem Herzensbrecher auf 4 Pfötchen sucht, vielleicht habt ihr ihn mit der süßen Hope ja schon gefunden. Bitte meldet euch.

Hope befindet sich noch auf Kreta. Wir leisten zu ihr Vermittlungshilfe für unseren Partnerverein APAL Finikas.

Ansprechpartner: Marion Kostarellis, Tel. 06253-972295 oder per Mail.