Zum Inhalt springen

Jambo

Jambo, der knapp 9-monatige, weiß-braune Mischlingsrüde, hatte wohl dasselbe Schicksal wie viele Hunde im Süden: ausgesetzt!

Touristen fanden Jambo humpelnd auf der Straße und brachten ihn zu APAL’s Tierschützern. Er hatte ein Problem am Hüftgelenk, dies wurde durch eine Femurkopf-Operation behoben.

Jambo macht sich auf seiner Pflegestelle hier in Deutschland super. Ein toller junger Hund, sehr sozial und aufgeschlossen, liebt alle Menschen ob groß oder klein. Er wäre perfekt auch als Zweithund, da er andere Hunde sehr gerne als Gesellschaft hat, auch Katzen sind kein Problem für den hübschen Junghund. Nach angemessener Eingewöhnung kann Jambo auch schon einige Zeit alleine bleiben. Wir suchen für unseren Schatz ein liebes Endzuhause ohne viele Treppen, gerne mit einem kleinen Garten oder Terrasse.

Er träumt von einem kuscheligen Körbchen und einem Platz neben euch auf dem Sofa. Wir wünschen uns sehr, dass er schon bald eine nette Familie um ein Mitglied bereichern darf. Jambo hat das Potenzial, ein großartiger Begleiter zu werden. Er wird sicherlich viel Freude in euer Leben bringen.

Jambo ist ein 9-monatiger, weiß-brauner, zauberhafter Mischlingsrüde. Er hat eine Schulterhöhe von 58 cm und wiegt 20 kg und ist gechippt, geimpft und kastriert.

Wer möchte diesem wunderschönen Hund sein persönliches Happy End in einem für-Immer-zu Hause zu schenken? Bitte meldet euch.

Ansprechpartner: Marion Kostarellis, Tel. 06253-972295 oder per Mail.