Zum Inhalt springen

Maja

Maja ist eine kleine 3,5-monatige, schwarze Mischlingshündin.

Ihr Start ins Leben war kein leichter: Ein aufgeregter Anruf ging bei APAL ein und es war schnellstmöglich Hilfe nötig, um einen Welpen aus dem Müll zu retten. Die Finderin kam nicht an die Plastiktüte in der Mülltüte heran, aus der es lautstark wimmerte. Mit Verstärkung ihrer Mutter und dem Bürgermeister konnten sie die Tonne umkippen und die kleine Hündin befreien. Die kleine Maja, so wurde sie benannt, war in einer geschlossenen Plastiktüte entsorgt worden.

Maja ist ein absolut fröhlicher, lebensfroher und sozialer Welpe. Vielleicht habt ihr Lust, mit ihr gemeinsam die Hundeschule zu besuchen? Die drollige Hündin muss sicherlich noch einiges lernen, es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen. Sehr gerne würde sie eine Familie haben, die viel Zeit für sie hat und mit der sie viele Abenteuer erleben kann. Die kleine Zaubermaus bring die besten Voraussetzungen mit, um eine tolle Familienhündin zu werden. Maja ist bereit, die ganze Welt zu erobern. Sie braucht nun dringend ein liebevolles Zuhause, wo sie wohlbehütet aufwachsen kann.

Maja ist eine wunderschöne, knapp 3,5-monatige süße Mischlingshündin mit schwarzem Fell und weißem Brustfleck. Vermutlich wird sie später mittelgroß werden. Sie ist aktuell noch zu jung für eine Kastration. Maja ist gechippt und geimpft.

Wer hat ein Plätzchen frei für unsere Maja? Es ist an der Zeit, dass sie ihre eigenen, liebevollen Menschen findet, das hat die süße Motte mehr als verdient.

Maja befindet sich noch auf Kreta. Wir leisten zu ihr Vermittlungshilfe für unseren Partnerverein APAL Finikas.

Ansprechpartner: Marion Kostarellis, Tel. 06253-972295 oder per Mail.