Zum Inhalt springen

Mandarin (reserviert)

Mandarin ist ein lustiger, verspielter, weiß-roter, Anfang August geborener kleiner Kater. Er hatte keinen schönen Start ins Leben.

Er wurde mit seinen Geschwistern ausgesetzt und von einer griechischen Familie gefunden. Sein Schicksal teilt er leider mit vielen südländischen Tieren, denn das Aussetzen von Katzen ist kein Einzelfall in der griechischen Gesellschaft. Eine Griechin fand die kleinen Racker und bat APAL` s Tierschützer um Hilfe.

Mandarin ist ein jetzt glücklicher, neugieriger und aufgeweckter kleiner Schatz, der bereit ist, seine neue Familie zu finden. Natürlich hat der putzige Zwerg auch jede Menge Unsinn im Kopf. Er ist ein kleiner Herzensbrecher: freundlich, aufgeschlossen, verspielt und voller Neugier. Wie es sich in seinem Alter gehört, möchte er viel erleben. Er liebt seine Geschwister, sie rennen, spielen, futtern, halten ein Nickerchen und schon geht es weiter.

Sein neues Zuhause möchte Mandarin gemeinsam mit seinem Brüderchen Acrobat beziehen dürfen, da sich beide sehr lieben und wir sie nicht mehr ternnen wollen. So können sie weiterhin miteinander spielen und raufen, was sie nach Herzenslust immer gerne tun. Er möchte später – natürlich nach Eingewöhnungszeit und Kastration – die Möglichkeit auf Freigang in einer verkehrsruhigen Gegend bekommen.

Mandarin, der drollige, weiß-rote, Anfang August geborene Kater ist geimpft und gechippt.

Wer möchte Mandarin ein spannendes Leben voller Abenteuer schenken? Er kann es kaum erwarten seine neuen Lieblingsmenschen zu treffen und wartet auf seiner Pflegestelle in 21224 Rosengarten auf Besuch zum Kennenlernen. Bitte meldet euch.

Ansprechpartner: Ellen Krämer, Tel: 0163-3127879 oder schickt eine Mail.