Zum Inhalt springen

Peanut

Peanut, die 3,5-monatige beige Mischlingshündin, kam in die Obhut von APAL.

Fünf Welpen wurden an einem Müllplatz gefunden. Ein Hund hat in Griechenland meist einen ganz anderen Stellenwert als bei uns und es ist unerheblich, ob der Hund jung oder alt, klein oder groß, Rasse oder Mischling ist. Sie alle sind nicht davor gefeit, von ihren Menschen ausgesetzt auf der Straße zu landen.

Peanut zeigt sich auf ihrer Pflegestelle derzeit als absoluter Schatz! Aufgrund ihres Alters muss die junge Hundedame noch so einige Dinge lernen, die sie für ein Leben im Kreise einer Familie benötigt. Ihre zukünftigen Menschen sollten daher auch gewillt sein, mit ihr eine Hundeschule zu besuchen, um gemeinsam ein richtig gutes Team zu werden.

Peanut ist nun im besten Alter, um sich in eine liebevolle Familie zu integrieren und diese glücklich zu machen. Da sie offen gegenüber neuen Situationen ist, sollte sie sich schnell eingewöhnen. Peanut vertraut darauf, dass wir die richtigen Menschen für sie finden.

Peanut ist eine 3,5-monatige, reizende Mischlingshündin mit einer hübschen schwarzen Maske. Vermutlich wird sie später groß bis mittelgroß werden. Sie ist aktuell noch zu jung für eine Kastration. Peanut ist gechippt und geimpft.

Wer hat Lust darauf Peanut zu zeigen, wie schön die Welt doch ist? Dann freuen wir uns auf eine vielversprechende Anfrage von euch, die euer Leben für immer auf den Kopf stellen wird. Bitte meldet euch.

Peanut befindet sich noch auf Kreta. Wir leisten zu ihr Vermittlungshilfe für unseren Partnerverein APAL Finikas.

Ansprechpartner: Marion Kostarellis, Tel. 06253-972295 oder per Mail.