Zum Inhalt springen

Yuri

Yuri, der im Mai geborene, weiß-beige Mischlingsrüde, wurde in einer Autowerkstatt „entsorgt“.

Der Besitzer der Werkstatt rief bei Apal’s Tierschützern an und bat um Hilfe. Yuri, so wurde der hübsche Welpe getauft, kam ziemlich sicher aus einem Schaf- oder Ziegenstall, denn er hatte einen „strengen“ Geruch an sich und er war über und über mit Zecken und Flöhen übersät. Kaum bei den Tierschützern angekommen, landete er in der Badewanne und wurde „schön“ gemacht. Nun ist er bereit für einen Neustart.

Yuri ist ein typischer Welpe. Alles ist spannend und aufregend. Er ist sehr zutraulich und hat einen liebenswürdigen und lebensfrohen Charakter. Yuri liebt es, sich in der Nähe von Menschen aufzuhalten oder noch besser: direkt bei seinen Menschen. Gekrault und Zuwendung geschenkt zu bekommen ist einfach das Allergrößte für den süßen Welpen.

Wenn Yuri in seinem „Für- Immer- zu Hause“ angekommen ist, dann muss er erst einmal ein wenig die Schulbank drücken und das Hunde 1×1 lernen. Mit seiner aufgeweckten und verspielten Art wird er dazu bestimmt gut zu motivieren sein. Sein lebensfrohes Wesen wird ihm auch im Erwachsenenalter zu einem perfekten Begleiter machen. Der verschmuste Yuri ist ein fröhlicher Welpe, der sich sehr auf sein neues Leben freut! Er hat es so sehr verdient zu erfahren, wie wundervoll das Hundeleben bei seiner eigenen Familie sein kann.

Yuri, der im Mai geborene, beige-weiße Mischlingswelpe wird später voraussichtlich mittelgroß werden. Ganz besonders machen ihn seine hübschen Kulleraugen. Er ist aktuell noch zu jung für eine Kastration. Er ist gechippt und geimpft.

Wer hat sich in unseren zuckersüßen kleinen Fratz verliebt und möchten ihm das kleine Hunde-ABC beibringen? Durch seine charmante und freundliche Art erobert der lebensfrohe Yuri sofort alle Herzen. Bitte meldet euch.

Ansprechpartner: Marion Kostarellis, Tel. 06253-972295 oder schickt eine Mail.