Zum Inhalt springen

Agapi

Sei Zukunft für Agapi – werde Hunde-Pate

Agapi, die sich inzwischen zu einer kleinen weißen Streichel-Mich-Diva entwickelt hat, ist im Jahr 2006 geboren und war fast das ganze Leben ein Familienhund. Fast, da sie die letzten Jahre in einem Zwinger leben musste. Man kümmerte sich nur noch ums Nötigste: Wasser und Futter, sonst nichts. Entsprechend verwahrloste sie.

Und jetzt, wo Agapi ein stolzes Alter erreicht hat, wurde sie an APAL’s Tierschützer abgegeben. Der Grund ist mehr als unverständlich: Der Besitzer hatte einen baldigen Tod von Agapi befürchtet und wollte dies nicht mit ansehen.

In der Obhut von APAL fing für die fast taube Agapi ein neues Leben an: Sie wurde gepflegt, versorgt und kam auf eine Dauerpflegestelle. Nun darf Agapi ihren Lebensabend in liebevoller Fürsorge mit vielen Kuscheleinheiten und gemütlichen Spaziergängen verbringen. Altersentsprechend braucht sie eine intensivere tierärztliche Betreuung und auch ein geeignetes Futter.

Damit auch die künftigen Tierarzt- und weiteren Versorgungskosten bestmöglich sichergestellt sind, suchen wir für Agapi nun liebe Paten wie dich, die sich finanziell beteiligen möchten.

Über deine Unterstützung als Pate freut sich Agapi ganz besonders, genauso wie wir von der Tierschutzinitiative ohne Grenzen e. V. Ein großer Dank an dich für deine Initiative und dein Engagement.

 

Patenschaft anmelden

Online für Agapi spenden

Kontakt