Zum Inhalt springen

Wolfi

Wolfi, der 8-monatige braun-schwarze Schäferhund-Mischlingsrüde kann aus persönlichen Gründen nicht in seiner Familie bleiben.

Wolfi ist ein intelligenter, sehr aktiver Rüde. Seine neuen Besitzer sollten hundeerfahren sein. Er ist generell sehr lernwillig und besitzt den sogenannten „will to please“. Wolfi braucht viel Bewegung. Mit ihm kann man bei Interesse bestimmt auch gut Hundesport machen. Sein lebendiges Wesen und seine Intelligenz machen ihn sicherlich zu einem perfekten Schüler. Die richtige Balance zwischen Ruhe und Auslastung ist hier sehr wichtig. Wenn Wolfi ausgelastet ist, kann er auch schon einige Zeit allein bleiben. Er hat ein prägnantes Wesen und neigt auch schon mal zur Selbstüberschätzung. Einige Grundkommandos beherrscht der aufgeweckte Schäferhund-Mischling bereits, diese müssten allerdings noch weiter geübt und gefestigt werden. Ein Besuch in der Hundeschule wäre hier sehr hilfreich.

Wolfi ist sehr sozial seinem Besitzer gegenüber und würde alles für ihn tun. Er liebt es, mit „seinen Menschen“ zu kuscheln. Er neigt dazu, seine Lieben zu verteidigen und ist in manchen Situationen ängstlich. Hier muss man ihm sofort klar machen, dass keine Gefahr besteht und muss die Führung übernehmen. Wolfi braucht erfahrene Hundehalter, die sich der Verantwortung bewusst sind, dass sie sich einen arbeitsintensiven Hund ins Haus holen. Er mag keine Katzen. Ideal wäre für ihn ein Haus mit Garten und er ist definitiv kein Stadthund.

Wolfi ist ein 8-monatiger, braun-schwarzer Schäferhund-Mischlingsrüde mit wunderschönen Augen. Er hat eine Schulterhöhe von 55 cm und wiegt 24 kg und ist gechippt, geimpft und kastriert.

Wer hat die nötige Souveränität und Erfahrung für Wolfi? Wir suchen erfahrene „Hundemenschen“, die Lust auf eine Herausforderung haben und in der Lage sind, den Rüden souverän und auf Augenhöhe durch ihr Leben zu führen. Bitte meldet euch.

Ansprechpartner: Marion Kostarellis, Tel. 06253-972295 oder schickt eine Mail.