Zum Inhalt springen

Zina

Zina, die im Dezember 2018 geborene, weiß-graue Mischlingshündin, wurde von ihrer Besitzerin nicht mehr gewollt und sie bat die Tierschützer unseres Partnervereins APAL auf Kreta um Hilfe.

Natürlich wurde Zina zusammen mit ihrer Freundin Lola, die auch nicht bleiben sollte, aufgenommen. Die Hündin war voller Zecken und Flöhe und ihr Fell war stark verfilzt. Davon wurde sie gleich als erstes befreit – endlich konnte sich Zina wieder frei bewegen. Nun hat sie ihren Koffer gepackt, ihre Reise ins Glück kann beginnen.

Zina ist ein Traum: verträglich, verschmust, sehr neugierig und mit einer großen Portion Lebenslust. Sie zeigt ihre Freude jeden Tag, dankbar für die Hilfe und die neuen leichten Lebensbedingungen. Was immer sie schon erlebt hat, sie trägt es uns Menschen nicht nach. Wir wünschen uns Menschen, die Zina mit Liebe begegnen. Ihrem Für-Immer-Zuhause wird sie mit ihrer lebenslustigen und aufgeweckten Art viel Freude bereiten. Ein freundlicher Ersthund würde ihr sicherlich entgegenkommen.

Auch steht bei Zina noch das Hunde-1×1 auf der „To-Do-Liste“. Sie freut sich schon auf das gemeinsame Training. Die liebenswerte Hündin wird mit ihrem zugewandten Wesen bestimmt schnell Fortschritte machen und eine großartige Begleiterin werden. Zina wünscht sich aktive Menschen, die gern in der Natur unterwegs sind. Zina läuft toll an der Leine. Bei der hübschen Hündin darf die Fellpflege nicht zu kurz kommen.

Zina ist eine im Dezember 2018 geborene, weiß-graue Mischlingshündin mit rabenschwarzer Nase und hübschen Knopfaugen. Sie hat eine Schulterhöhe von 45 cm, wiegt 12 kg und ist gechippt, geimpft und kastriert.

Wer hat viel Liebe zu verschenken und mag Zina auf ihrem Weg ins neue Leben begleiten? Sie hat eindeutig Traumhund-Potential. Zina steht in den Startlöchern. Bitte meldet euch.

Ansprechpartnerin:

Marion Kostarellis

Mobil: 0171-1801689 (auch per WhatsApp erreichbar) oder Tel. 06253-972295

E-Mail: marion.kostarellis@tsi-ohne-grenzen.de